Tour zu Fuss: Die unerwartet schöne Bukarester Altstadt

Stadtrundgang: Die unerwartet schöne Bukarester Altstadt 2018-12-03T19:29:42+00:00

Die unerwartet schöne Bukarester Altstadt

Auf diesem zweistündigen Stadtrundgand werden wir die Bukarester Altstadt kennenlernen.

Die Altstadt atmet noch die Atmosphäre der guten alten Zeit, mit schmucken Hotels, mit vielen Restaurants, Cafes und Bierstuben. Einige davon löschen den Durst der Bukarester seit anderthalb Jahrhunderten. Wir sehen auch das alte Bankviertel der Stadt, eine wunderschöne kleine Kirche und ein paar der schönsten Bauwerke, die es in der Stadt gibt. Nebst dem orientalisch anmutenden Stil, trifft man auch den Pariser Baustil der Jahrhundertwende, alles mitten im südrumänischen Milieu. Nach der Tour kann man sich mit einem kühlen Bier, oder einem heißen Kaffee, draußen, oder drinnen erfrischen.

Wir beginnen unsere Tour in der Nähe des Ioanid-Parks, der die einzigartige Architektur der Gegend aus dem 19. bis 20. Jahrhundert zeigt. Enge Straßen führen uns zum rumänischen Athenäum, einem der schönsten Konzertsäle der Welt, und zum Königspalast und zur Zentralen Universitätsbibliothek und zum ehemaligen Zentralkomitee der Kommunistischen Partei. In diesem Raum hat 1989 die rumänische Wende stattgefunden. Bald betreten wir den ältesten Teil der Stadt und beherbergt neben dem Finanzzentrum der Stadt, viele Cafés, Restaurants und Pubs. Wir beenden unsere Tour an einem Restaurant.

Dauer: ca. 4 Stunden, meistens zu Fuß.

Die Tour wird samstags um 10 Uhr und sonntags um 12 Uhr durchgeführt.

Treffpunkt: Gegenüber vom Französischen Institut Bukarest, Bd. Dacia 77.

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen.

Wichtig: Man wird weder von Händlern, noch von Bettlern belästigt; Bukarest ist eines der sichersten Orte Europas.

Preis der Tour: EUR 10.- pro Person, bei einer Gruppe von mindestens 10 Personen.

BOOK NOW