Rumänien ganz schnell

Rumänien ganz schnell 2018-03-15T08:49:53+00:00

Rumänien ganz schnell

Kommen Sie das erste Mal nach Rumänien? Dann empfehlen wir Ihnen diese Reise. Sie hilft Ihnen, die alten historischen Provinzen Rumäniens schnell kennenzulernen. Nachher können Sie bewußt die eine oder die ander Spezialreise wählen. Denn wir erwarten Sie wieder nach Rumänien, in der Hoffnung, daß Sie das Land liebgewonnen haben.

1. Tag: Sinaia

Individueller Anflug nach Bukarest. Sie werden am Flughafen von Ihrem Reiseleiter empfangen. Weiterfahrt zum Ferienort Sinaia in den rumänischen Karpaten, die Sommerresidenz der rumänischen Könige. Unterkunft im besten Hotel von Sinaia.

2. Tag: Sinaia – Braşov/Kronstadt – Miercurea Ciuc

Besuch des Klosters Sinaia, das in den Urwäldern der Karpaten gebaut worden ist. Kurze Waldwanderung und Besichtigung eines der Märchenschlösser beim Peleş-Bach. Fahrt nach Braşov/Kronstadt in Siebenbürgen. Stadtrundfahrt durch die alte sächsische Burg. Weiterfahrt nach Miercurea Ciuc oder zum unweit liegenden Kurort Tuşnad durch ein von Ungarn besiedeltes Gebiet. Unterkunft im besten Hotel von Miercurea Ciuc oder in einer Pension in Tuşnad.

3. Tag: Miercurea Ciuc – Şumuleu – Gura Humorului

Fahrt zum einzigen Vulkansee Rumäniens, zum St. Anna-See und zur ungarisch-katholischen Wallfahrtskirche in Şumuleu. In der Gegend gibt es Mineralwasserquellen. Über den Roten See geht es in die Bicaz-Schluchten, mit ihren senkrechten Wänden, von einem rauschenden Bach geformt. Entlang der Bistriţa, durch ursprüngliche Gebiete bis Câmpulung Moldovenesc und Gura Humorului. Unterkunft im besten Hotel von Gura Humorului oder Câmpulung Moldovenesc.

4. Tag:  Rundreise des Buchenlandes (rum. Bucovina)

Von Câmpulung aus geht die Reise zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Rumäniens: zu den mit Außenfresken bedeckten Moldauklöstern. Darüber hinaus traditionelles Handwerk: Keramik, handgenähte Tücher und bemalte Eier. Unterkunft im besten Hotel von Gura Humorului oder Câmpulung Moldovenesc.

5. Tag: Dracula – Bistriţa – Târgu Mureş/Neumarkt

Über Vatra Dornei erreichen wir den Borgo-Pass, wo der Vampir Dracula sein Unwesen getrieben haben soll. Auf dem vermeintlichen Platz seines Schlosses rasten wir im Hotel Dracula. Abwärts geht es nach Bistriţa/Bistritz, der alten deutschen Stadt mit dem höchsten Kirchenturm Rumäniens. Weiter nach Târgu Mureş/Neumarkt, im ungarischen Gebiet Rumäniens. Unterkunft im besten Hotel von Târgu Mureş/Neumarkt.

6. Tag: Târgu Mureş/Neumarkt – Sibiu/Hermannstadt

Stadtrundgang von Târgu Mureş/Neumarkt, mit der Besichtigung des Kulturpalastes und der Teleki-Bibliothek. Weiter, über Sighişoara/Schäßburg, nach Sibiu/Hermannstadt. Unterkunft im besten Hotel von Sibiu/Hermannstadt.

7.Tag: Sibiu/Hermannstadt – Curtea de Argeş – Bukarest 

Stadtrundgang in Sibiu/Hermannstadt, der deutschen Hauptstadt Rumäniens, mit Bruckenthal Schloß, Altem Rathaus, Großem und Kleinem Ring. Durch das Olttal nach Curtea de Argeş, wo die Könige Rumäniens bestattet sind. Weiterfahrt nach Bukarest. Unterkunft im besten Hotel von Bukarest.

8. Tag: Bukarest

Spezielle Stadtrundfahrt. Transfer zum Flughafen.

nur Reiseleitung: 57 Euro pro Person bei einer Gruppe von mindestens 25 Personen.
Im Preis inbegriffen:
  • Honorar des Reiseleiters
  • alle Kosten des Reiseleiters.
Im Preis nicht inbegriffen:
  • Transfer vom/zum Bukarester Flughafen oder einem Hotel in Bukarest
  • Unterkunft mit HP
  • Eintritte
  • Flug nach/ab Bukarest
  • persönliche Ausgaben und Tips
  • Gesundheits – und Gepäckversicherung
  • Photokarten
mit allen untenbeschriebenen Dienstleistungen: jede Anfrage wird einzeln bearbeitet.
Im Preis inbegriffen:
  • Transfer vom/zum Bukarester Flughafen oder einem Hotel in Bukarest
  • Unterkunft mit HP
  • Reiseleitung
  • Eintritte
Im Preis nicht inbegriffen:
  • Flug nach/ab Bukarest
  • persönliche Ausgaben und Tips
  • Gesundheits – und Gepäckversicherung
  • Photokarten

BOOK NOW